MoniCareTex - Schatzkästchen / Entwicklung eines interaktiven, multisensorischen und reizstimulierenden Baukastensystems zur Steigerung der Lebensqualität für Menschen mit Demenz

Entwicklung von innovativen Sinnesinstrumenten und des inhaltlichen Gestaltungskonzeptes für das Baukastensystem

Projektlaufzeit:

01/2021 - 12/2022

Projektleitung (Organisationseinheit):

Prof. Dr. Wilfried Schlüter (Fakultät Gesundheits- und Pflegewissenschaften)

Projekttyp:

Forschungsprojekt der Westsächsischen Hochschule Zwickau

Kontakt:

Prof. Dr. Wilfried Schlüter

+49 (375) 536 3203
wilfried.schlueterfh-zwickaude

Kooperationspartner:

Funke Stickerei GmbH, Eibenstock
Plauener Spitzen und Stickereien GmbH, Oelsnitz/V.
TITK e.V., Rudolstadt

Fördermittelgeber:

BMWi

Förderprogramm:

ZIM

Förderkennzeichen:

16KN093640

Situation

In Deutschland lebten bereits 2018 rund 1,7 Millionen Menschen mit Demenz. Im Forschungsvorhaben steht die Aufgabe, ein innovatives, multisensorisches und reizstimulierendes Baukastensystem für die tägliche Beschäftigung von Menschen mit Demenz zu entwickeln. Das „Demenz“-Baukastensystem enthält textile und nichttextile Basisbestandteilen welche vielfältig untereinander kombinierbar sind und eine sinnvolle gesundheitsförderliche Therapieunterstützung für die Betroffenen ermöglichen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und definierten Sinnesinstrumenten, erfolgt die Prototypentwicklung der textilen und nichttextilen Hilfsmittel zur Umsetzung der Sinnesspiele mittels textiler Verarbeitungstechnologien und der Entwicklung von definierten Polymer-Latentwärmespeichern und thermochromischen Material in den Filamenten der bestickten Textilien.

Logo BMWi

Logo ZIM

Anhang

Bild 1 zur Situation: Logo BMWi

Bild 2 zur Situation: Logo ZIM