Entwicklung einer technischen Lösung für die bedarfsangepasste/temporäre Erweiterung der Kapazität kleiner und mittlerer kommunaler Kläranlagen auf Basis des Einsatzes von Membrantechnik

Projektlaufzeit:

09/2018 - 02/2019

Projektleitung (Organisationseinheit):

Prof. Dr. Bernhard Gemende (Fakultät Physikalische Technik/Informatik)

Auftraggeber:

Wasserwerke Zwickau

Projekttyp:

Forschungsprojekt der Westsächsischen Hochschule Zwickau

Kontakt:

Prof. Dr. Bernhard Gemende

+49 (375) 536 1787
bernhard.gemendefh-zwickaude