Entwicklung vergangenheitsbezogener und zukunftsorientierter Informationsbereitstellung in Form geeigneter Controllinginstrumente

Projektlaufzeit:

11/2017 - 12/2019

Projektleitung (Organisationseinheit):

Prof. Dr. Tobias Teich (Fakultät Wirtschaftswissenschaften)

Auftraggeber:

Johaniter-Unfall-Hilfe e. V., Leipzig

Projekttyp:

Forschungsprojekt der Westsächsischen Hochschule Zwickau

Kontakt:

Prof. Dr. Tobias Teich

+49 (375) 536 3415
tobias.teichfh-zwickaude

Situation

Die gemeinsamen Forschungsaktivitäten zur Analyse der IT-Struktur und der Bedeutung eines intergrierten IT-Systems am Beispiel vergangenheitsbezogener und zukunftsorientierter Informationsbereitstellung in Form geeigneter Controllinginstrumente werden fortgesetzt. 

Aufgabe

Das Vorhaben wird im engen Kontakt zwischen den Vertragspartnern durchgeführt.

Im Einzelnen werden von der WHZ die folgenden Leistungen erbracht:

  • elementare Analyse der vorhandenen Prozesse und IT-Strukturen in ausgewählten Fachbereichen
  • Prüfung der Potentiale zur Umsetzung von Digitalisierungsprozessen und ihre Umsetzbarkeit in der Organisation
  • Festsetzung von verpflichtenden Prozessabläufen zur Verbesserung der Controllingmaßnahmen und Grundlagen der Kalkulationen

Anhang

Bild 1 zur Aufgabe: