Konzeptentwicklung eines drahtlos gekoppelten Spannsystems

Projektlaufzeit:

04/2019 - 07/2019

Projektleitung (Fakultät):

Frau Prof. Dr. Petra Linke (Automobil- und Maschinenbau)

Auftraggeber:

Dr. Matzat & Co. GmbH

Projekttyp:

Projekt des Forschungs- und Transferzentrums e.V. (FTZ e.V.)

Kontakt:

Frau Prof. Dr. Petra Linke

+49 (375) 536 1733
petra.linkefh-zwickaude

Aufgabe

In einer Projektaufgabe soll ein Konzeptentwurf für ein drahtlos an eine Hauptsteuerung gekoppeltes Spannsystem entwickelt werden. Aus diesem Gesamtpaket erhält der o.g. Projektleiter die Teilaufgabe, eine entsprechende Automatisierungslösung auf Basis geeigneter Einzelsysteme zu entwerfen. Bei Bedarf sind Eigenentwicklungen in Betracht zu ziehen. Die notwendige, elektronische Hardware stellt ggf. der AG. Die Anwendbarkeit der entwickelten Automatisierungslösung ist durch geeignete Evaluationsversuche zu belegen.