TP1-IV - VP1: Entwicklung und Erprobung von multifeedstockfähigen Konditionierungstechnologien

Entwicklung und Erprobung von analytischen Verfahren und Methoden zur Prozessüberwachung und Charakterisierung von Produkteigenschaften

Projektlaufzeit:

04/2019 - 03/2022

Projektleitung (Fakultät):

Herr Prof. Dr. Bernhard Gemende (Physikalische Technik/Informatik)

Kontakt:

Herr Prof. Dr. Bernhard Gemende

+49 (375) 536 1787
Bernhard.Gemendefh-zwickaude

Kooperationspartner:

LAV Landwirtschaftliches Verarbeitungszentrum Makranstädt GmbH, Makranstädt
A&U Service- und Vertriebs GmbH, Halberstadt
GM Biogas GmbH&Co. KG, Baasdorf

Fördermittelgeber:

BMBF

Situation

Die Charakterisierung der physiko-chemischen Eigenschaften und chemischen Zusammensetzung der Edukte, Zwischen- und Endprodukte entlang der Prozesskette ist essentielle Voraussetzung für die Sicherstellung der Qualität und damit auch Vermarktungsfähigkeit der Produkte im Nährstoffrecyclingprozess. Besondere Herausforderungen für die Entwicklung analytischer Methoden und Gesamtverfahren sind hier die Vielfältigkeit der Stoffströme, die komplexen (organischen) Matrices sowie die spezifischen Anforderungen des Routinebetriebes in der Praxis. Ziel des Vorhabens ist daher die Entwicklung von robusten, für den Vor-Ort-Einsatz geeigneten Analysemethoden und speziellen Varianten der Prozessanalytik.