UrbInTex - Green City I

Konfigurierbares textiles Gesamtsystem für die vertikale Begrünungslösung

Projektlaufzeit:

05/2018 - 04/2020

Projektleitung (Fakultät):

Herr Prof. Dr. rer. nat. Hardy Müller (Automobil- und Maschinenbau)

Kontakt:

Herr Prof. Dr. rer. nat. Hardy Müller

+49 (3765) 5521 37
Hardy.Muellerfh-zwickaude

Fördermittelgeber:

BMWi

Situation

Die Bedeutung unserer Städte als Lebens- und Wirtschaftsraum nimmt seit Jahren permanent zu. Dafür leisten innerstädtisch begrünte Bereiche einen wichtigen Beitrag. Allerdings können die dazu erforderlichen Flächen auf extensiver Basis immer seltener in adäquater Größe und Zahl bereitgestellt werden. Im KNF-Projekt sollen innovative und textilbasierte Produkte zur dauerhaften Lösung des Begrünungsproblems im urbanen Bereich entwickelt werden. Geplant sind Bepflanzungssysteme als Leichtbaukonstruktionen aus nachhaltigen Materialien, die sich durch modularen Aufbau und leichte Adaptierbarkeit an unterschiedlichste Baustrukturen auszeichnen.
Die Systeme sollen an lokal unterschiedliche, klimatische Standortfaktoren wie Licht- und Wärmestrahlung, Umgebungstemperaturen und Niederschläge flexibel anpassbar sein.
Die neuen Systeme leisten so einen signifikanten Beitrag zur Verbesserung der Wettbewerbssituation textiler KMU. Individuell vorherrschende Umweltfaktoren können durch die Reduzierung der Belastungen positiv beeinflusst werden und so dazu beitragen, die Lebensbedingungen der Bewohner in urbanen Ökosystemen zu verbessern. Ein besonderer Anwendungsfall stellt die Umsetzung grüner Werbebotschaften dar.