Systematischer Entwurf und Anwendung intelligenter digitaler Regelverfahren zur Optimierung der Energie-Effizienz von elektronischen Stromversorgungen mit Power Factor Correction (PFC-Opt)

Projektlaufzeit:

09/2012 - 08/2015

Projektleitung (Fakultät):

Herr Prof. Dr. Lutz Zacharias (Elektrotechnik)

Kontakt:

Herr Prof. Dr. Lutz Zacharias

Lutz.Zachariasfh-zwickaude

Fördermittelgeber:

BMBF

Situation

Unsere Erde hat nur ein begrenztes Maß an Rohstoffen, die wir zur Energiegewinnung nutzen können. Mit diesen Ressourcen sollte nicht nur aus Kostengründen, sondern auch zum Erhalt unserer Natur, schonend umgegangen werden. Nicht zuletzt aus diesem Grund spielen energieeffiziente Geräte sowohl im industriellen Bereich, als auch im privaten Sektor eine enorm wichtige Rolle. 

Aufgabe

Für die Wissenschaft stellt sich damit die Herausforderung, gemeinsam mit innovativen Geräteherstellern nach neuen Technologien und Methoden der Schaltungsoptimierung zu forschen. Darum forscht die Fakultät Elektrotechnik innerhalb des Projektes PFC-Opt in den Bereichen:

  • Mathematische Systembeschreibung von Stromversorgungen als Regelstrecke.
  • Entwurf klassischer zeitdiskreter Regler mit Wurzelortskurve und Frequenzganganalyse.
  • Implementierung der Algorithmen in leistungsfähige Mikrocontroller und Signalprozessoren.
  • Schaltungsdesign der entsprechend benötigten Hardware (Labormuster).