HITT - Hybride Systemlösungen für Nutzfahrzeuge

Entwicklung und Festigkeitsuntersuchung einer leichtbaugerechten Tragstruktur

Projektlaufzeit:

07/2017 - 06/2020

Projektleitung (Fakultät):

Herr Prof. Dr. Thomas Linke (Kraftfahrzeugtechnik)

Kontakt:

Herr Prof. Dr. Thomas Linke

Thomas.Linkefh-zwickaude

Fördermittelgeber:

BMWi

Stichworte bzw. Deskriptoren:

Hochleistungsfasern, Transportträgern

Situation

Nutzfahrzeuge sind zum Transport von Gütern oder auch Personen bestimmt. Dazu gehören Lastkraftwagen, Omnibusse oder auch Zugmaschinen. Beim Transport schwerer Lasten wie zum Beispiel Schüttgut bringen sie ein enormes Gewicht auf die Straße und können zu einer Herausforderung für den Fahrer werden.

Fotolia_Xenon

Aufgabe

Ziel des Projektes „Hybride Systemlösungen für Nutzfahrzeuge – HITT“ ist es, die Nutzlast von Transportträgern für Schüttgüter durch die Senkung der Eigenlast zu erhöhen. Dafür soll ein neues System hybrider Ladungsträger entwickelt werden. Hybrid steht für die Kombination oder die Vermischung von technischen Textilien und metallischer Tragkonstruktion.
Forschungsgegenstand sind zwei Containertypen: Abroll- und Absetzcontainer. Diese sind derzeit aus Metall und weisen bereits ohne Schüttgutbefüllung ein hohes Eigengewicht auf. Durch die Entwicklung einer leichteren Tragstruktur soll das Eigengewicht der Container reduziert werden. Die Idee: Der bisherige metallische Behälter wird durch eine Neuentwicklung aus technischen Textilien ersetzt.Für diese Entwicklung sollen textile Hochleistungsfasern mit Hilfsfasern kombiniert werden. Dadurch können Materialien zum Einsatz kommen, deren Potenzial bisher in der Logistik unbekannt ist.

Logo BMWI

In Feldversuchen wird untersucht, wie belastbar einzelne Bauteile und Baugruppen in der Kombination textiler und metallischer Tragstrukturen sind.

Anhang

Bild 1 zur Situation: Fotolia_Xenon

Bild 1 zur Aufgabe: Logo BMWI

Bild 2 zur Aufgabe: In Feldversuchen wird untersucht, wie belastbar einzelne Bauteile und Baugruppen in der Kombination textiler und metallischer Tragstrukturen sind.