IER-SEK: Instrument zur Entscheidungsunterstützung für Großvermieter zur Realisierung von Stadtentwicklungskonzepten

TP 2

Projektlaufzeit:

07/2016 - 06/2019

Projektleitung (Fakultät):

Herr Prof. Dr. Tobias Teich (Wirtschaftswissenschaften)

Kontakt:

Herr Prof. Dr. Tobias Teich

+49 (375) 536 3415
Tobias.Teichfh-zwickaude

Fördermittelgeber:

BMBF

Situation

Im Mittelpunkt steht die Wohnungswirtschaft und ihre (Wechsel-)Beziehungen zur Infrastruktur und allen weiteren städtischen Funktionen, wie es im Rahmen einer nachhaltigen Stadtentwicklung erforderlich ist. Dabei gilt es auch in der Stadtentwicklung und den entsprechenden Konzepten noch mehr als bisher gegenwärtige und künftige Herausforderungen zu berücksichtigen und gemeinsam Maßnahmen abzuleiten.

Das Projekt soll wichtige Kennziffern, Informationen und Abläufe zu einer integrierten Stadtentwicklung und fundierten Entscheidungen der Wohnungswirtschaft zusammenführen. Dies erfolgt unter der Berücksichtigung des Spannungsfeldes von Demografie, Wohnungsbeständen, Leerstand sowie sozialen, ökologischen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge. Ziel ist es eine wissenschaftlich fundierte Entscheidungshilfe für Großvermieter aufzubauen, die auch in vergleichbaren Städten und Regionen verwendet werden kann.

Anhang

Bild 1 zur Situation: