Wirtschaftswissenschaften

Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften bietet folgende Studiengänge an:

  • Betriebswirtschaft (B.A.),
  • Management öffentlicher Aufgaben (B.A.),
  • Wirtschaftsingenieurwesen (Diplom, modularisiert; auch als StiP - Studieren im Praxisverbund),
  • Betriebswirtschaft - Controlling & Logistik (M.A.),
  • Management (M.Sc.),
  • International Business (MBA, berufsbegleitend),
  • Betriebswirtschaft (B.A., berufsbegleitend),
  • Wirtschaftsingenieurwesen (Diplom, modularisiert) als Aufbaufernstudium und
  • Wirtschaftsinformatik (Diplom, modularisiert) als Aufbaufernstudium.

Die Forschungsaktivitäten der Fakultät konzentrieren sich vorwiegend auf wirtschaftswissenschaftliche Themenbereiche. In Zusammenarbeit mit Unternehmen und Forschungsförderinstitutionen werden verschiedenste Auftrags- und Drittmittelprojekte realisiert. Im Vordergrund steht dabei die wissenschaftlich fundierte Lösung von praktischen Problemen. Neben der regelmäßigen Publikation der Forschungsergebnisse ist die Fakultät auch national und international in Forschungsverbünden aktiv und lädt jährlich zu wissenschaftlichen Vorträgen und Fachveranstaltungen ein.

Es werden zahlreiche Forschungsschwerpunkte angeboten:

Betriebswirtschaft

  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Finanzmanagement
  • Human Resource Management
  • International Economics
  • Marketing
  • Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung
  • Unternehmensführung
  • Unternehmenslogistik
  • Regionalentwicklung

Management öffentlicher Aufgaben

  • Energiemanagement
  • Krankenhausbetriebswirtschaftslehre
  • Verkehrswirtschaft

Wirtschaftsinformatik

  • Projektmanagement
  • Informationslogistik (ERP- und PLM-Systeme)
  • Bewertung und Vernetzung von IT-Systemen
  • Facilitymanagement
  • E-Learning
  • Interoperabilität

An der Fakultät Wirtschaftswissenschaften werden die Forschungsaktivitäten derzeit durch zwei Institute: das Institut für Betriebswirtschaft (IfB) und das Institut für Management und Information (IMI) sowie die Fachgruppe Sprachen - Wirtschaftsfremdsprachen umgesetzt.