Angewandte Kunst Schneeberg

Gestaltung/Modedesign

Entwicklung und Realisierung gestalterisch hoch stehender, innovativer experimenteller und "tragbarer", d. h. auch industriell umsetzbarer Bekleidungslösungen, insbesonderein den Bereichen Damen- und Herrenoberbekleidung sowie in den Sparten Klassik, Funktions- und Sportbekleidung.

Studiengang Gestaltung/Textilkunst, Textildesign

Entwicklung und Realisierung gestalterisch/künstlerisch sowie technisch anspruchsvoller angewandter, d. h. praxisorientierter, innovativer textiler Lösungen und Stofferfindungen für Flächen, Körper und Räume, die als Unikate, in Kleinserien oder industriell gefertigt werden können, insbesondere in den Technologien Drucken (v. a. Digitaldruck und Siebdruck), Weben, Stricken und Tufting.

Studiengang Gestaltung/Holzdesign, Produktdesign, Objektdesign

Entwicklung und Realisierung angewandter, d. h. praxisorientierter innovativkreativer Gestaltlösungen in Holz (und verwandten Werkstoffen), insbesondere in den Bereichen Möbelbau, Spielmittel, Skulptur und Architektur bzw. Inneneinrichtung (z. B. Ausstellungsinszenierung).

Studiengang Musikinstrumentenbau/Zupf- und Streichinstrumentenbau

Entwicklung und Realisierung von künstlerisch-gestalterisch anspruchsvollen, formal und technisch innovativen, funktionsoptimierten Instrumenten, insbesondere auf Basis (design-/musik-) wissenschaftlicher Erkenntnisse sowie werkstofftechnologischer und messtechnisch-akustischer Forschungen.

Fachgruppe Wissenschaftlich-Theoretische Grundlagen

Koordination und Durchführung angewandter, in Publikationen dokumentierter Forschung in den Bereichen Kunst- und Designgeschichte und -Wissenschaft.

Fachgruppe Künstlerisch-Gestalterische Grundlagen

Koordination und Durchführung angewandter Forschung und Erprobungen im Bereich künstlerisch-gestalterischer Ausdrucksmittel und Techniken. Die sächliche Ausstattung und die personelle Besetzung der Studiengänge, also die vorgehaltene materielle Kapazität (z. B. Werkstätten, Maschinen, Soft- und Hardware) und die fachliche Kompetenz der Fakultät gewährleisten in allen Disziplinen (s. o.) optimale Voraussetzungen für die Zusammenarbeit mit externen, z. B. privatwirtschaftlichen Partnern.